Testessen Hotel nassau Oranien Hadamar

WoW!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wir waren alle begeistert. nach anfänglichem Chaos bis wir alle zueinander gefunden hatten und der Verwirrung dass nur ein Vegangericht auf der Karte stand trotz unserer Ankündigung, wurde der Abend zum Gourmetfest.

Auf Nachfrage hatte der koch der selbst Veganer ist, nämlich einiges in Petto. erst gab es einen Gruß aus der Küche.

Zucchinischnitzel an geräucherten Möhrensalat

no8

 

 

 

 

 

Danach gab es einen kleinen Salat mit weißem Balsamicodressing

no7

 

 

 

 

 

 

 

Als Hauptgang konnten wir wählen zwischen Saitanbraten mit Knusperecken oder Zucchininudeln

no5no6no1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Dessert ließ sich Koch Alex auch was einfallen!!!!!!!!!!!!!!!

Warmer Schokobrownie mit Nüssen und Banane an Fruchtspiegel

no4no3

 

 

 

 

 

Und zum Abschluss ein Bananenspinat Smoothie

no2

 

 

 

 

 

 

 

 

Und das alles inkl. zwei Wasser und einer Limo für knappe 24 Euro!!!!!!!!!!!

Na wenn das mal kein genialer Preis für so viel Genuss ist. Sehr empfehlenswert das http://www.nassau-oranien.de

Advertisements

Testessen im Safari Restaurant Limburg

Das Safari in Limburg Lahn kocht für Euch vegan wenn ihr es vorher ankündigt. Die junge Köchin im Safari hat sich richtig Mühe gegeben und drei verschiedene Vegangerichte kreiert.

Es gab unter anderem Graupenrisotto, Nudeln mit Kirchtomaten und Ruccola oder asiatisch. Als Nachtisch ein süßes Risotto an Fruchtkompott.

Beim zweiten Besuch war es dann nicht mehr ganz so spektakulär. Gerichte waren fast identisch wie beim letzten Mal bis auf das Desert. Die Waffeln mit Kirschen waren TOP aber der Schokokuchen leider FLOP!

Alles in allem nicht schlecht aber auch kein Mercedes unter den Veganrestaurants.

( http://www.safari-limburg.de )  

 

sf1 sf2 sf3 sf4 Weiterlesen

Vegane Mayonaise für Nudel/Kartoffelsalat oder als Dip

1/3 Sojamilch ( Zimmertemp !!! )

2/3 Pflanzenöl

Weißweinessig ( nur einen Schuss )

Salz

Pfeffer

Prise Kurkuma

Prise Kalanamak Salz ( Muss nicht aber dann schmeckt es mehr nach Ei )

Senf ( Vorsicht bei Dosierung, ich nehme bei ca 400n ml Gesmtmasse 1 TL )

Prise Knobipulver

Zubereitung:

Sojamilch in hohen Messbecher füllen. Schuss Essig rein und kurz verrühren bis Milch ausflockt. Öl vorsichtig mit rein geben. Nun einen Pürierstab reinhalten mit voller Kraft bis die Masse fest wird. ( Wenn es mal nicht fest wird kann man zum beispiel Johannisbrotkernmehl zum Andicken nehmen.) Wenn Masse fest ist mit den oben aufgeführten Gewürzen abschmecken und nochmal durchmixen. Fertig ist eure Mayo, la voila…………

Veganer Vanillepudding selbstgemacht

500ml Sojamilch Vanille

4 gestrichene EL Maisstärke

2 El Rohrzucker

 

Mit einem Schneebesen die Hälfte der Milch mit der Maisstärke verrühren. Die restliche Milch mit dem Zucker zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und die angerührte Stärke mit einem Schneebesen unterrühren.

Unter ständigem Rühren wieder zum kochen bringen, bis die Masse eine feste konzistenz hat. In kalt ausgespülte Schalen geben und abkühlen lassen.